Sprachreisen nach Bournemouth

Bournemouth wurde Mitte des 19. Jahrhunderts als Heilbad für Lungenkrankheiten bekannt und ebenso für sein berühmtes „Mont Dore“ Hotel. Dieses zählte zu den luxuriösesten seiner Zeit und verfügte deshalb über einen der ersten Telefonanschlüsse Englands. Seine damalige Rufnummer war „3“.

Die vom Golfstrom beeinflusste englische Südküste mit ihrem ganzjährig milden Klima zählt zu den beliebtesten Reisezielen für Touristen aus dem In- und Ausland. Der weitläufige 11 km lange Sandstrand und über 1700 Sonnenstunden im Jahr sind nur einige der Vorzüge, die Bournemouth, das zusammen mit seiner Schwesterstadt Poole 280.000 Einwohner zählt, zu bieten hat. Neben großzügigen Parkanlagen, Kunstgalerien und dem weltbekannten Symphony Orchestra findet der Besucher auch unterschiedlichste Sport- und Einkaufsmöglichkeiten, Kinos, Theater und Discos.

Sprachschule

Unsere Partnerschule besticht durch eine außerordentlich freundliche und familiäre Atmosphäre. Sie befindet sich in einem Wohngebiet, weniger als 10 Minuten per Bus vom Stadtzentrum entfernt. Häufig werden von den Kursteilnehmern auch Fahrräder ausgeliehen, um sich einfacher fortbewegen zu können.

An der Schule stehen Ihnen Computer mit Internetzugang sowie eine Lehrmittelbibliothek und ein Aufenthaltsraum zur Verfügung. Cafés, Imbisse und Shops für kleine Besorgungen befinden sich in der direkten Umgebung.

Neben Videoabenden, Grillpartys am Strand, Pub- und Kegelabenden werden auch sportliche Wettkämpfe organisiert. In der Nähe der Schule haben Sie Möglichkeiten zum Angeln, Surfen sowie zum Tennis, Squash oder Golf spielen. An den Wochenenden werden ganztägige Ausflüge organisiert.
In den Sommermonaten wird ein weiteres Gebäude für den Unterricht genutzt.

Capital School of English
Gründung 2003
Anzahl der Räume 12 (bzw. 24 im Sommer)
Teilnehmer HS / NS 170 / 90
Gruppengröße max 15, Ø 12
Anerkannt durch British Council, English UK, Quality English
Internetzugang kostenlos, WLAN
Unterrichtsbeginn 9:00 Uhr, teilweise auch nachmittags
Einstufungstest und Teilnahmezertifikat ja

Die Studentenstadt mit schönem Sandstrand und mildem Klima ist nicht nur im Sommer zu empfehlen. Aufgrund der günstigen Preise auch als Ziel für Langzeitaufenthalte beliebt.

Sprachkurse

Standardkurs / Intensivkurs / Superintensivkurs
Die Kurse mit 15, 25 oder 40 Einheiten pro Woche sind allgemeinsprachlich ausgerichtet, mit dem Ziel Ihre Kommunikationsfähigkeit zu verbessern. Engagierte Lehrer sorgen dabei mit aktuellen Unterrichtsmaterialien für einen interessanten und abwechslungsreichen Unterricht.

Wirtschaftskurs
Die Zielsetzung des Kurses liegt darin, den Teilnehmern eine praktische Einführung in das Geschäftsleben zugeben. Sie werden an Ihren Kommunikationsfähigkeiten in einem Wirtschaftskontext arbeiten, Ihre Präsentationsfähigkeiten verbessern, Verhandlungsgespräche trainieren und projektbezogene Aufgabenstellungen bearbeiten.

IELTS-Kurs
Dieser Kurs bereitet Sie intensiv auf den IELTS-Test vor. Ein Kursbeginn ist jeden Montag möglich. Wir empfehlen eine Kursdauer von mindestens 4 Wochen für eine solide Vorbereitung.

Kombikurs
Zusätzlich zu den Gruppenkursen nehmen Sie an 5 bzw. 10 Einheiten Einzelunterricht teil. Der Einzelunterricht orientiert sich an Ihren Anforderungen und wird inhaltlich mit Ihnen abgestimmt.

Unterkünfte

Privatunterkunft
Die von der Schule ausgewählten Haushalte sind meistens in 15-25 Minuten zu Fuß zu erreichen. Sie wohnen in einem Einzelzimmer und erhalten Halbpension. Für gemeinsam Reisende sind auch Doppelzimmer buchbar.

Residenz
In den Residenzen wohnen Sie in einem Einzelzimmer mit privatem Bad und teilen sich Gemeinschaftsküche und Aufenthaltsraum mit den anderen Bewohnern. WLAN ist ebenfalls verfügbar. Die Schule erreichen Sie in 20 Minuten zu Fuß oder 30 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, je nach Lage der Unterkunft. Die Residenz ist nur für Teilnehmer über 18 Jahre buchbar und nur im Sommer verfügbar. 

Preise 2017

Termine & Preise 2017 (pro Person in EUR)

wird errechnet
Euro  
Kurse 1 Wo 2 Wo 3 Wo 4 Wo 5 Wo VL Wo
247 397 546 696 845 150 20 x 45 Min | 10-15 Teiln.
293 489 684 880 1075 196 25 x 45 Min | 10-15 Teiln.
362 627 891 1156 1420 265 40 x 45 Min | 10-15 Teiln.
247 397 546 696 845 150 20 x 45 Min | 10-15 Teiln.
247 397 546 696 845 150 20 x 45 Min | 10-15 Teiln.
Zusatzkurse 1 Wo 2 Wo 3 Wo 4 Wo 5 Wo VL Wo
345 690 1035 1380 1725 345 5 x 60 Min | 1 Teiln.
690 1380 2070 2760 3450 690 10 x 60 Min | 1 Teiln.
Unterkünfte 1 Wo 2 Wo 3 Wo 4 Wo 5 Wo VL Wo VL Tag
173 276 380 483 587 104 33
58 pro Woche
115 pro Woche
23 pro Woche
265 460 656 851 1047 196 -
0 0 0 0 0 0 0
Flughafentransfer
Saisonzuschläge Unterkunft 18.06. - 26.08. | Privat EZ ÜF | 12 €
Saisonzuschläge Kurse 18.06. - 26.08. | Standardkurs | 31 €
18.06. - 26.08. | Intensivkurs | 31 €
18.06. - 26.08. | Superintensivkurs | 31 €
Bildungsurlaub Superintensivkurs in Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.
Kursbeginn 03.01., 27.02., 24.04., 19.06., 29.08., 23.10.
Anfangstermine für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse. Teilnehmer mit Vorkenntnissen können jeden Montag beginnen.
Kein Unterricht 14.04. | 17.04. | 01.05. | 29.05. | 28.08. | 17.12. - 02.01.  
Enthaltene Leistungen Kurs und Unterkunft wie gebucht, Einstufungstest, Betreuung durch die Mitarbeiter der Schule, Lehrmaterialien, Teilnahmezertifikat, Freizeitprogramm, detaillierte Anreise-Informationen
Nicht enthalten Anreise, Eintrittsgelder, Tagesausflüge
An-/Abreise Sonntag / Samstag

wichtige Informationen | Detail / Verfügbarkeit anfragen  

Angebot als PDF diese Reise buchen

Bilder

Feedback

  • Ich hatte keine persönliche Beratung. Die Angaben auf Ihrer Internetseite waren ausreichend für mich, um direkt zu buchen. Die Buchung hat problemlos geklappt und die Reiseunterlagen waren teilweise hilfreich. Alle Beteiligten haben sich sehr freundlich und hilfsbereit gezeigt. Wenn ich Hilfe brauchte bekam ich sie sofort.

    Sehr freundliche, sympathische und hilfsbereite Gasteltern . Kann ich so weiter empfehlen.

    Es hat alles super gepasst, keine Beanstandungen. Meine Erwartungen wurden absolut erfüllt. Ich werde das auf jeden Fall wiederholen.

    Ich würde mich wieder für Bournemouth entscheiden, da es ein freundliches, hübsches Städtchen am Meer ist. Die Menschen sind offen und gesellig. Wer Partys feiern möchte hat dazu Gelegenheit und wer die Ruhe genießen möchte, kann stundenlang an der Strandpromenade entlanglaufen. Aber eines wäre vielleicht noch wichtig: wer Bus fahren möchte, sollte immer pünktlich sein, da die Busfahrer/innen nicht warten und schon gar nicht die Türen erneut öffnen. Aber dafür gibt es auch keine Verspätungen.

    n.n., Intensivkurs, 09/2014
  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    danke der Nachfrage. Es ist alles in Ordnung. Familie Pipe ist sehr nett und sympathisch. In der Schule arbeiten kompetente Personen, die einem in jeder Situation helfen. Ich fühle mich hier sehr wohl.

    Viele Grüße

     

     

    Ulrike S., Superintensivkurs, 03/2014
  • Liebes Sprachurlaub Team,

    vielen Danke für Ihre Nachfrage. Alles ist zu meiner Zufriedenheit. Ich werde hier eine tolle Zeit verbringen und Spaß am Unterricht haben.

    Viele Grüße aus Bournemouth und eine schöne Woche wünscht

    Monika S., Superintensivkurs, 2 wo., 09/2013
  • Es hat alles wunderbar geklappt und ich habe sehr nette Gasteltern. Ich finde es auch gut, dass es fast keine deutschsprachigen Jugendliche an der Schule hat. So wird das Englisch gefördert.

    Ich danke Ihnen bestens für die ausserordentlich gute und persönliche Betreuung und die sofortigen Return-Mails jeweils.

    Darius B., Intensivkurs, 18 Wo., 08/2013
  • Ich hatte kaum Beratungsbedarf. Aber das, was ich nachfragte, wurde kompetent beantwortet. Bei den Unterlagen könnte man vielleicht noch deutlicher den Unterschied zwischen der Bournemouth University und der Bournemoth Arts University hervorheben. Zum Einstufungstest habe ich mich dort ein wenig verlaufen und auf Grund der Ferienzeit, war kaum jemand auf dem Gelände, den man hätte fragen können. Unter den angegeben Telefonnummern konnte ich um 07.30 Uhr leider auch niemanden erreichen.

    Der Einzeluntericht war sehr gut und die Lehrerin ging auf meine individuellen Bedürfnisse ein. Der Business Kurs wurde auch sehr kompetent geführt. Allerdings waren meine Erwartungen bezüglich der Business Thematik zu hoch.

    Die Gastfamilie war supernett und zuvorkommend.

    Alles in allem hat es mir sehr gut gefallen und ich kann Ihr Unternehmen und die Sprachschule nur weiterempfehlen. Mein Ziel war es, mein Englisch wieder aufzufrischen und das ist prima gelungen.

    Eine Woche ist sicherlich ein zu kurzer Zeitraum. Das landschaftlich sehr schöne Bournemouth und seine Umgebung, konnte ich auf Grund meiner Kurswahl kaum entdecken. Da ich in der Ferienzeit gebucht habe, waren natürlich sehr viele Jugendliche in meinem Kurs.

     

    Andrea N., Wirtschafts-Kombikurs, 1 Wo., 08/2013
  • Beratung: kompetente Beratung, buche gern jederzeit wieder hier

    Unterkunft: Verpflegung in der Mensa der Uni war gut. die Unterkunft in der Residenz in Bournemouth ist sehr zu empfehlen, ist sehr Zenrumnah gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist alles in dieser Stadt gut zu erreichen

    Gesamt: lehrreiche und spannende Wochen

    Jürgen H., Superintensivkurs, 2 Wo., 08/2013
  • Die Schule ist wirklich toll, eine Lehrer waren toll und sind auf mich eingegangen. Ich fühlte mich richtig wohl!

    Ich hatte die besten Gasteltern!!!!

    Sobald ich Zeit und Geld habe, werde ich diese Reise wiederholen, diesmal aber viiiiel länger!!!!

    Die Stadt ist nicht sonderlich groß, hat aber einen tollen Strand (wenn das britische Wetter mitspielt, ich hatte riesiges Glück und nur Sonne, aber darauf kann man sich ja nicht verlassen). Es gibt aber auch jede Menge Pubs und die Schule bietet jede Menge an, was man abends oder am Wochenende machen kann. Man fühlt sich, als wäre man in einer extrem großen Familie!!!! Ich mache es nochmal, mehr muss man nicht mehr sagen oder?

    Anna S. , Superintensivkurs, 1 Wo., 06/2013
  • meine Anreise (mit der Bahn) war zwar lang, aber es hat alles gut geklappt.

    Nach einer Woche fällt mein Fazit durchaus Postiv aus. In den ersten beiden Tagen war im Nachmittagskurs in einem

    zu hohen Level eingestuft, dies wurde dann aber korrigert.

    Der Unterricht ist vielfältig und die Lehrkräfte sehr kompetent und stehen immer für Fragen zur Verfügung.

    Ich bin zufrieden.

    Uwe S. , Superintensivkurs, 2 Wo., 03/2013
  • Hallo Frau Scherer,

     

    ich wollte mich nur noch mal melden, nachdem ich nun fast schon wieder eine Woche zuhause bin.

    Die beiden Wochen in der Capital School of English waren sehr schön, auch der Aufenthalt in der Gastfamilie hat mir sehr gefallen.

    Es war eine schöne Zeit.

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Birgit E., Superintensivkurs, 2 Wo., 09/2012
  • Guten Tag Frau Scherer,

    nun sind schon 3 Wochen vorbei seit meinem Sprachurlaub in Bournemouth and Capital School.

    Wie versprochen, möchte ich Ihnen eine kurze Rückmeldung geben und mich für diese tolle Reise bedanken.

    Die Lehrer und das Personal in der Schule sind toll!! Sehr hilfreich, studentennah, und auch Spencer, der Direktor, mischt sich gern unter die Studenten in der "Raucherecke" und hält ein Schwätzchen. Eine ganz entspannte familiäre Atmosphäre, obwohl zu der Zeit über 200 Studenten die Schule besuchten.

    Das ist einerseits schön, andererseits ein kleiner Kritikpunkt, den ich auch der Schule als Feedback gegeben habe: die Räumlichkeiten waren für die Klassen von 12-14 Schüler einfach zu klein. Die Luft zum Atmen reichte so ungefähr bis Mitte der Stunde und dann mussten Türen und Fenster aufgemacht werden.

    Und trotz dieses einen Punkts kann ich die Schule weiter empfehlen und ich würde auch selbst wieder hinfahren, für mind. 2 Wochen und vielleicht nicht unbedingt in den Semesterferien :-))

    Die Gastfamilie verdient eine besondere Erwähnung und einen besonderen Dank. Wenn es eine Benotung in der Beurteilung der Gastfamilien gäbe, würde Jane Spieler 10 von 5 möglichen Punkten bekommen!!! Absolut tolle Frau, die Studenten als einen Teil der Familie betrachtet, viel mit uns redet und ein fantastisches frisches Essen kocht.

    Rundherum eine gelungene Sprachreise, die ich nach meinen Möglichkeiten, sehr gern wiederholen würde.

    Viele Dank, it was a pleasure to travel and to study with you!

    lovely greetings

    Elena K. , Superintensivkurs, 1 Wo. , 09/2012
  • Guten Tag,

    erstmal Entschuldigung für die ziemlich verspätete Antwort, aber in Bournemouth habe ich meinen Laptop nicht dabei gehabt und in der Schule habe ich wenig Zeit zwischen dem Unterricht gehabt.

    Jetzt bin ich wieder zurück und ich kann Ihnen mein "Feedback" über meine Sprachreise geben.

    Ich muss Ihnen meinen recht herzlichen Dank aussprechen: die Schule, die Mannschaft, der Unterricht und vor allem Familie Jones war klasse. Meine Gastfamilie (ihre Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft und Offenherzlichkeit) hat absolut meine höchsten Erwartungen übersprungen. Ich kann nur im Superlativ über Mrs. und Mr. Jones reden.

    Vielen Dank an das Team Sprachurlaub auch für die schnelle Reaktion und die dauernde Unterstützung.

    Ich habe Ihr Team auch an meine Kollegen weiterempfohlen.

    Weiterhin wünsche ich Ihnen viel Erfolg in Ihrer Arbeit und ich wünsche Ihnen viele zufriedene Sprachurlaub-Kunden.

    Ich sage jetzt nicht endgültig Tschüss, da ich noch andere Sprachreise (Englisch, Spanisch) in der Zukunft auch plane.

    Beste Grüße

    Edina M. , Superintensivkurs, 2 Wo., 09/2012
  • Hallo Frau Scherer,

    vielen Dank für die Nachfrage. Der Sprachunterricht hat meinen Erwartungen entsprochen und es war bestimmt nicht die letzte Sprachreise, die ich machen werde. Für mich persönlich hat es sich auf jeden Fall gelohnt und mir auch viel gebracht.

    Leider habe ich nur sehr negative Erfahrungen mit meinem Hotel gemacht, aber das hatte ich mir selbst ausgesucht.

    Viele Grüße

    Sabine S., Superintensivkurs, 2 Wo., 09/2012
  • Beratung: Besonders bei der Suche nach dem korrekten Kurs für die entsprechenden Bildungsurlaubsvorgaben war Ihre Unterstützung unverzichtbar.

     

    Kurs: Die Einstufung vor Ort durch den Multiple-Choise Test war fehlerhaft. Auch wäre ein Kurs mit mehr Business-Orientierung nützlich gewesen. Die Lehrer waren aber auch in den besuchten Kursen sehr gut und gingen auf meine Anforderungen sehr ein.

     

    Unterkunft: Die Unterkunft war einfach fabelhaft und das Essen erstklassig. Die Unterkünfte werden von der Schule jährlich getestet. Es gibt aber auch private Unterkünfte, die etwas mittelklassig sind, wie ich von Mitschülern gehört habe.

     

    Allgemein: Der Gesamteindruck ist bei mir besonders gut gewesen, da ich zwei herrliche sonnige Wochen im September hatte.

    Die Gegend ist einfach super und man sollte wirklich an den Wochenenden hier Touren planen. Dies muss man aber nicht unbedingt über die Busunternehmen, die über die Schule angeboten werden. Die Busverbindungen in England sind super und es lassen sich auch privat Touren schnell ausarbeiten, dann auch um einiges preiswerter sind.

    Gernot M., Superintensivkurs, 2 Wo., 09/2012
  • Capital School of English ist absolut empfehlenswert.

    Hans J., Standardkurs, 2Wo., 08/2012
  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Die Schule und mein Aufenthalt in Bournemouth entspricht meinen Erwartungen. Ich wohne in einer netten Familie nicht weit von der Schule entfernt. Der Kurs und die Freizeitaktivitäten an der Schule (unter der Woche und auch am Wochenende) sind sehr gut organisiert.

    Mit freundlichen Grüßen

    Tanja K., Superintensivkurs-40, 2 Wo., 08/2012
  • Unterricht: Ich hatte 2 Lehrer - Upper intermediate und Advanced. Der Lehrer für "Upper intermediate" war hervorragend. Die 30 Jahre, in denen ich nahezu kein Englisch gesprochen habe, waren in 30 Min. hinweggefegt. Der Lehrer für "Advanced" war pädagogisch leider nicht so gut. Dennoch habe ich auch in diesem Kurs einiges gelernt.

    Ich hätte mir zusätzlich zu den zahlreichen Kopien mit Aufgaben auch ein oder zwei zur besprochenen Grammatik gewünscht.

    Der Unterricht war überwiegend sehr gut. Ich habe einiges gelernt, vor allem Sprachroutine wiedergewonnen. Unter diesem Aspekt kann ich Bournemouth empfehlen.

     

    Freizeitprogramm: Leider konnte der Programmpunkt, zu dem ich mich angemeldet hatte, wegen mangelnder Teilnehmerzahl nicht stattfinden.

     

    Unterkunft: Meine Gastfamilie war ausgesprochen gastfreundlich und kommunikativ. Das Essen fand ich nicht so toll.

     

    Allgemein: Wie gesagt, ich war mit Ihrer Betreuung sehr zufrieden.

     

    Toll sind natürlich der lange Strand und die gute Verbindung zu naheliegenden Ausflugszielen. Bournemouth selbst aber fand ich zu laut, wuselig, unübersichtlich. Unter dem Aspekt Erholung kann ich es deshalb nur eingeschränkt empfehlen.

    n.n. , Superintensivkurs 2 Wo., 08/2012
  • Da wir bereits im Vorjahr in Bournemouth den gleichen Kurs besucht hatten, war eine Beratung nicht notwendig. Es war aber möglich, ganz kurzfristig zu buchen. Dafür Danke.

    An der Schule herrscht ein angenehmes Klima, das Personal ist freundlich und hilfsbereit, die Lehrer geben sich Mühe und das Miteinander der Studenten ist richtig gut.

    Doris W., Superintensivkurs, 1 Wo., 06/2012
  • Hallo ,

    bin sehr gut angekommen , bin total glueklich alles ist wunderbar, die Gastfamilie hat mich sehr sehr nett und herzlich aufgenommen, Meine Erwartungen sind übertroffen worden.

    Alles ist perfekt , die Schule ist wunderbar und die Lehrer nett und kompetent .

    Vielen dank !

    Grüße

    Martha K., Superintensivkurs, 4 Wo., 12/2011
  • Ich bin vollkommen zufrieden mit Ihrer Beratung und Unterstützung und der Reise insgesamt. Ich brauchte eine Bescheinigung für meinen Arbeitgeber, dass der Kurs als Bildungsurlaub anerkannt ist, die mir auch sehr schnell zu geschickt wurde. Die Unterlagen was mich in England erwartet und vor allem eine kurze Information über meine Gastfamilie habe ich paar Tage davor bekommen. Die Lehrer sind sehr engagiert, gestalten den Unterricht sehr abwechslungsreich. Mit meiner Gastfamilie hatte ich sehr viel Glück. Ich hatte mein eigenes Zimmer, die Bettwäsche ist jede Woche gewechselt worden, meine Wäsche ist jede Woche gewaschen worden und sogar gebügelt. Das Essen war sehr gut und sehr üppig, ich konnte mir aussuchen, was ich wollte. Ich war sehr begeistert von der Familie, war sehr herzlich und ich hab mich sehr wohl gefühlt.

    Paulina M., Superintensivkurs, 4 Wo, 11/2011
  • Hallo Frau Scherer,

    ich bin von meinem Bildungsurlaub zurück. Der Aufenthalt an der Schule hat mir sehr gut gefallen. ?Mark und Spencer? -andersrum wäre richtiger, weil Spencer der Chef ist- und die unterrichtenden Lehrer sind ein tolles Team.

    Sehr freundschaftlich, aber auch mit der nötigen Disziplin, wird der Lehrstoff mit unterschiedlichen Techniken vermittelt.

    Die meisten Studenten sind zwischen 20 u. 30 Jahre alt und aus ?allen Herren Länder?. Man lernt nicht nur eine Sprache, sondern auch viele verschiedene, ausgesprochen freundliche, Menschen kennen.

    Die Klassenräume unterm Dach dürften etwas größer sein und der Straßenlärm dringt manchmal schon etwas durch.

    Ich habe die Schule und ihr Unternehmen bereits weiter empfohlen.

    Herzliche Grüsse

    Helmut K., Superintensivkurs, 2 Wo., 05/2011
  • Liebes Team von Sprachurlaub.de,

    Rita und John, unsere Gasteltern, sind sehr nett und sehr bemüht. Das Haus ist sehr sauber und das Essen ist reichlich und lecker.

    Wir sind sehr zufrieden, auch wenn einige Regeln ein wenig streng erscheinen.

    Die Sprachschule ist klasse. Die Betreuung vor Ort ist gut organisiert und bisher klappt alles ganz wunderbar. Vielen Dank.

    Liebe nächtliche Grüße aus Bournemouth

    Anna S., Standardkurs, 12 Wo., 03/2011
  • Ich war sehr zufrieden mit der Beratung. Egal, ob es vor der Buchung war, während oder nach der Buchung!

    Auch wurde auf meine Bitte hin, meine Host Family kontaktiert, um nachzufragen, ob sie Nichtraucher sind und keine Haustiere haben. Sehr schnell kam eine EMail von Ihnen. Die Familie, bei der ich gewohnt habe, ist mir in den zwei Wochen richtig ans Herz gewachsent! Ich würde jederzeit wieder meine Sprachreise über Sie buchen und habe Sie auch schon weiterempfohlen.

    Ich hatte eine super Zeit gehabt, an die ich mich gerne zurückerinnere. Es hat alles einfach super gepasst! Von der Familie, über die Schule, bis hin zu dem gesamte Rahmen-/Freizeitprogramm.

    Ich war in England rundum zufrieden und würde es jederzeit wieder machen!

    Esther R., Superintensivkurs, 2 Wo., 02/2011
  • Hallo Team von Sprachurlaub.de,

    ich hatte einen sehr schönen Sprachurlaub in Bournemouth. Die Capital School war wirklich sehr umsorgend, aufmerksam und qualifiziert. Ich fühlte mich dort sehr gut aufgehoben und konnte meine Sprachkenntnisse gut auffrischen.

    Auch meine Gastfamilie war sehr freundlich und offen. Ich fühlte mich dort gut integriert. Die Gastmutter hat mit viel Geduld und Verständnis auf uns Gastschüler regagiert, wenn es zwischendurch mit der Kommunikation in englisch noch nicht so schnell und flüssig ging.

    Viele Grüße

    Dominique P., Superintensivkurs, 2 Wo., , 10/2010
  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich möchte mich an dieser Stelle für den Sprachurlaub den ich für meinen Sohn Eric in Bournemouth vom 15.8. bis 11.09.2010 gebucht hatte, bedanken. Er war sehr zufrieden mit der Gastfamilie June und Yvor Jones und auch der Capital Schule. Die Schule hat sehr viel organisiert für Aktivitäten in der Freizeit. Also rundherum alles sehr zufriedenstellend und jederzeit weiterzuempfehlen.

    Vielen Dank

    Ute F. für Eric, Standardkurs, 4 Wo, 08/2010
  • super toller Ort, super tolle Leute, super tolle Betreuer - super tolle Zeit! :)

    Simona F., Intensivkurs, 3 Wo., 08/2008
  • Ich hatte 3 schöne Wochen in denen ich einiges gelernt habe. Die Schule hatte eine sehr offene Atmosphäre in der man schnell Kontakt zu anderen Mitstudenten fand. Ich war zwar mit Abstand die Älteste, hatte aber immer regen Austausch mit anderen Studenten.

    Tania H., Intensivkurs, 3 Wo. , 09/2007
  • Da ich die Reise übers Internet buchte und dort alle notwendigen Informationen fand, benötigte ich keinerlei Beratung und kann diese somit auch nicht beurteilen. Eine Tierallergie meinerseits erforderte jedoch den Wechsel der Gastfamilie noch vor Reiseantritt, was reibungslos und schnell erledigt wurde.

    Das Hauptgebäude, dessen common room mit W-LAN und LCD-Fernseher ausgestattet ist, war absolut ok. Wir waren jedoch in einem ziemlich alten Flachbau im Garten untergebracht, der etwas eigentümlich war. Jedoch wirkte sich der Zustand des Gebäudes definitiv nicht negativ auf den Lernprozess aus. Es hatte auch irgendwo Charme und ermöglichte vor allem das Nutzen des Gartens für Kleingruppenarbeit, was wiederum sehr vorteilhaft war. Der Unterricht war modern und anspruchsvoll. Die Lehrer waren absolut kompetent und sehr motiviert, was sich natürlich positiv auf den Unterricht auswirkte und man geradezu von einer fantastischen Lernatmosphäre sprechen kann. Dabei bestand eine ausgewogene Balance zwischen den Unterrichtsmodulen Sprechen, Hören, Schreiben und Grammatik. Die kleine Kursteilnehmerzahl ermöglichte einen sehr persönlichen Umgang miteinander, was den Lernprozess unterstützte. Die Betreuung in der Schule war hervorragend, man fühlte sich jederzeit willkommen und konnte sich mit jedem noch so kleinen Anliegen an das Office wenden. Unterstützung war garantiert! Danke!!!

    Die Unterbringung bei einer Gastfamilie ist optimal, da man in die Familie integriert wird oder gemeinsam mit anderen Studenten dort wohnt und somit noch öfter gefordert ist, Englisch zu sprechen. Meine Familie war unglaublich freundlich und hilfsbereit, die Verpflegung abwechslungsreich und ausgewogen. Vorurteile können also getrost über Bord geworfen werden ;) Mein Resümee dieser Sprachreise lautet, dass nichts hätte besser sein können! Schade, dass man irgendwann wieder abreisen muss... Nach Möglichkeit aber jederzeit wieder! Die Kombination von Freundlichkeit der Menschen und der wunderschönen Umgebung sowie des qualifizierten Unterrichts sind die besten Argumente.

    Der Kursort Bournemouth, speziell Southbourne ist absolut zu empfehlen!!! Man könnte sich gerade im Sommer keinen schöneren Ort auswählen. Die endlose Küste mit ihren wunderschönen Stränden ist fast unschlagbar. Hinzu kommen zahlreiche nahegelegene Orte und Sehenswürdigkeiten die es zu erkunden gilt. Es kann gar nicht langweilig werden! Die Isle of Wight und die Isle of Purbeck sind Pflicht! Also keinesfalls nur 1-2 Wochen buchen, das wäre nicht ausreichend. 3 Wochen sollten das Minimum sein. Und wer es gerne sportlich mag sollte umbedingt ein Rad mieten, es lohnt sich sehr. Der Kontakt zu anderen ist sehr schnell hergestellt, schließlich kommen alle unter den gleichen Voraussetzungen dort an. Wichtig ist einfach nur, was man selbst aus der Reise macht, das kann einem natürlich niemand abnehmen. Aber die wunderschöne Umgebung erleichtert das doch ungemein

     

    Melanie E., Standardkurs, 3 Wo., 08/2006
  • Mein Gesamteindruck nach den 3 Wochen in Bournemouth ist sehr positiv. Ich habe einige interessante Personen aus verschiedenen Ländern kennen gelernt (Japan, Venezuela, Belgien, France, etc...). Es macht Spaß sich mit Leuten aus einem anderem Land zu unterhalten. Wenn man es dann noch schafft sich von den Leuten, welche die gleiche Sprache sprechen fern zu halten, oder diese davon überzeugt englisch zu sprechen, lehrt man in kurzer Zeit einiges. Mann sollte aber länger als 3 Wochen in die Schule gehen um gutes Englisch zu lernen. Für mich währen bestimmt 2 oder 3 Monate gut gewesen, leider muss ich Arbeiten und mein Chef gibt mir auch nicht solange Urlaub.

    Wenn die Priorität darin besteht in kurzer Zeit viel englisch zu lernen ,sollte man nicht im Sommer fahren (Juli ? August). Da in diesem Zeitraum in den meisten Ländern Ferien sind, sind auch viele Schüler in England um englisch zu lernen. Wenn, dann sollte man außerhalb der Saison fahren, evt. Januar ? April oder September ? Dezember. Leider ist das Wetter dann nicht so toll wie es im Sommer ist, aber man wird auch nicht vom Strand angezogen, der einen vom lernen abhält :-)Ansonsten kann ich nur sagen, dass die Stadt Bournemouth sehr nett ist. Es gibt viele Möglichkeiten sein Geld los zu werden.

    Markus S., Intensivkurs, 3 Wo., 06/2006
  • Die Gegend an der Küste von Dorset/Devon ist absolut einen Urlaub wert. Mit dem Sprachkurs, wenn man nur ein paar Wochen bleibt, kann man unmöglich alles erkunden.

    Stephan K., Intensivkurs, 3 Wo., 06/2006
  • Beratung, Kurs und Unterkunft waren gut.

    Die Schule machte einen eher alten Eindruck, aber die Lehrmittel waren sehr gut. 2 Wochen für Englisch-Unterricht ist ja OK, aber ich finde zu kurz. Man sollte mind. 3-4 Wochen empfehlen. Ansonsten sind der Ort und der Strand besonders hervorzuheben.

    Thomas P., Intensivkurs, 2 Wo., 08/2005
  • Die Schule war gut organisiert. Es gab gleich am ersten Tag jede Menge Infomaterial. Dadurch konnte man sich in der Gegend sehr gut zurecht finden (Geschäfte, Internet, Pubs). Der Unterricht war toll, immer abwechslungsreich. Ebenso das Freizeitangebot. Die Lehrer und Mitarbeiter waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Die Gastfreundschaft der Familie nicht steigerbar!!! Der perfekte Sprachurlaub (nur leider zu kurz) DANKE!!!

    Sina S., Intensivkurs, 2 Wo. , 02/2005